Glossar Erklärung von Begriffen im Garten- und Landschaftsbau

Lexikon Gartenbau

Vertikutieren-Vertikalschneiden

Vertikutieren-VertikalschneidenVorausetzung für das Vertikalschneiden:

Ist in einer Rasennarbe der Zuwachs an organischer Substanz höher als deren Abbau, so entsteht der sogenannte Rasenfilz. Dieser meist bräunliche Filz besteht aus lebenden Pflanzeteilen, wie Stegeln, Stolonen und flach wachsenden Wurzeln. Diese Filzbildng muss sorgfältig beobachtet werden und gegebenenfalls von Zeit zu Zeit durch das Vertikutieren entfernt werden.


Vertikalschneiden oder vertikutieren ist eine sehr wichtige Kulturmaßnahme zum Erhalt einer optimalen Rasennarbe!
Hierzu verwenden Sie die vertikal angebrachten Messer, die bei motorischem Antrieb an einer schnell laufenden horizontalen Welle befestigt sind. Je nach erwünschter Wirkung, können Sie die Einstelltiefe und die Anzahl der Messer verändern.
Auch bei starker Moosbildung ist das Vertikutieren sehr Sinnvoll.
Der richtige Zeitpunkt um zu Vertikutieren:
Frühherbst und Spätsommer.
Beachten: nicht bei nässe!!

zurück | nach oben


 

Vertikutieren-Vertikalschneiden - Glossar Erklärung Holzterrassen Schradi Leonberg Heimsheim Rutesheim Einfach erklärt (Druckansicht)