Glossar Erklärung von Begriffen im Garten- und Landschaftsbau

Gesteine

Tonstein

TonsteinGemengteile: Erkennbare Hauptgemengteile sind lediglich Tonminerale, die aufgrund ihrer Feinstkörnigkeit, der meist dunklen Farbe und anhand der geringen Härte erkannt werden. Ein Bindemittel ist nicht vorhanden.
Struktur: Die relative Größe ist gleichkörnig, die absolute Größe ist wie erwähnt feinstkörnig. Die Gestalt der Gemengteile ist blättchenförmig, was man am Handstück allerdings nicht sieht. Hier wäre also auch die Bemerkung "nicht erkennbar" in Ordnung. Der Verband ist unmittelbar fest.
Textur: Die Anordnung ist, wenn nicht eine Schichtung erkennbar ist, richtungslos. Die Raumausfüllung ist, zumindest makroskopisch, lückenlos.
Klassifikation: Es handelt sich um ein klastisches Sediment
Anmerkung: Aufgrund ihrer feinstkörnigen Korngröße kann die Gestalt von Tonmineralen makroskopisch nicht erkannt werden. Hierfür wäre eine Untersuchung mit dem REM notwendig. Da sie jedoch zu den Phyllosilikaten (= Schichtsilikaten) gehören, ist die Beschreibung blättchenförmig hinreichend korrekt, wobei die Beobachtung nicht erkennbar genauso gilt.

zurück | nach oben


 

Tonstein - Glossar Erklärung Holzterrassen Schradi Leonberg Heimsheim Rutesheim Einfach erklärt (Druckansicht)