Glossar Erklärung von Begriffen im Garten- und Landschaftsbau

Mauerbau

Dehnungsfuge

Eine Dehnungsfuge ist in der Planung konzipzierte und dann in der bauausführung hergestellte Abstand zwischen zwei Bauteilen,
die unterschiedlich schwer sind und/oder, die aus verschiedenen Baustoffarten hergestellt sind,
wenn das Volumen des bauteils zu groß ist (z.B Mauer ab einer Länge von etwa 7,00 m),
wenn die Fläche des Bauwerks zu groß ist (z.B. eine vermörtelte Terassenfläche ab einer Größe von etwa 4,00 m²)

zurück | nach oben


 

Dehnungsfuge - Glossar Erklärung Holzterrassen Schradi Leonberg Heimsheim Rutesheim Einfach erklärt (Druckansicht)