Glossar Erklärung von Begriffen im Garten- und Landschaftsbau

Gesteine

Basalt

Basalta - Gemengteile: Als Hauptgemengteile sind Pyroxen und Plagioklas (Feldspat) vorhanden. Typisch ist allerdings auch das Auftreten von olivgrünem Olivin.
Struktur: Die relative Korngröße ist meist als gleichkörnig anzusprechen, kann jedoch auch bei größer gewachsenen Pyroxenkristallen als porphyrisch bezeichnet werden. Bei dichten Basaltsteinen liegt die Korngröße der Minerale mitunter im fein- bis hinab in den feinstkörnigen Bereich. Die Gestalt der Minerale kann bei den Pyroxenen meist als idiomorph identifiziert werden, beim Feldspat ist eine Gestalt oft aufgrund der geringen Korngröße nicht zu erkennen. Der Verband ist unmittelbar fest.
Textur: Die Raumanordnung ist, sofern nicht eine Fließtextur zu erkennen ist, richtungslos. Die Raumausfüllung kann von massig-kompakt bis sehr porös reichen.
Klassifikation: Auch bei diesem Magmatit liegt ein vulkanisches Gestein vor.
Anmerkung: Von feinstkörniger Korngröße (< 0,2 mm) wird dann gesprochen, wenn mit dem Auge ( = makroskopisch) keine einzelnen Körner mehr auseinander differenziert werden können.

zurück | nach oben


 

Basalt - Glossar Erklärung Holzterrassen Schradi Leonberg Heimsheim Rutesheim Einfach erklärt (Druckansicht)