Aktuell

Dickmaulrüsseler

Ab Mai finden sich an den Blatträndern buchtenförmige Fraßstellen. Der Schaden entsteht über Nacht. Tagsüber verstecken sich die Käfer. Ab Ende Juni legen die Käfer ihre Eier in der Nähe ihrer bevorzugten Nahrung ab. Ab August schlüpfen die Larven im Boden. Man findet die cremeweißen Larven mit dem hellbraunen Kopf im Boden. Sie richten durch ihre Fraßtätigkeit große Schäden an. Die Larven überwintern im Boden, im April/Mai des folgenden Jahres schlüpfen die Käfer und beginnen an den Blättern der Rosen zu fressen, aber auch viele andere Pflanzen werden befallen.

geschrieben von Benedikt Schradi am 22.04.2005 um 23:45 Uhr.


[zur Übersicht]

 

Dickmaulrüsseler - Aktuell-Gartengestaltung-Landschaftsgärtner, Holzterrasse, Gartenpflege (Druckansicht)